Background Image
1

 

 

Aktuelles

Das Hochwasser und die Käserei

Am 1. Juni 2024 begann das verheerende Hochwasser in Nordendorf, das auch unsere Landkäserei Reißler stark betroffen hat. Die heftigen Regenfälle führten zu einem großflächigen Hochwasserereignis in Bayern, das unsere Gemeinde Nordendorf vollständig lahmlegte.

Die Evakuierung wurde notwendig und alle Bewohner mussten ihre Häuser bis 22:00 Uhr verlassen, da die Lage als extrem gefährlich eingestuft wurde.


Hier weiter lesen ...

,
hero

Die Landkäserei Reißler
und das Hochwasser in Nordendorf 2024

,

Das Hochwasser und die Käserei


,

Am 1. Juni 2024 begann das verheerende Hochwasser in Nordendorf,
das auch unsere Landkäserei Reißler stark betroffen hat.

Die heftigen Regenfälle führten zu einem großflächigen Hochwasserereignis in Bayern, das unsere Gemeinde Nordendorf vollständig lahmlegte.

Die Evakuierung wurde notwendig und alle Bewohner
mussten ihre Häuser bis 22:00 Uhr verlassen,
da die Lage als extrem gefährlich eingestuft wurde.

Warnstufe
,
Helfer

Bereits am 1. Juni hatten viele Helfer begonnen, einen Damm zu bauen, um die Überschwemmungen zu kontrollieren. Insgesamt wurden in Nordendorf 60.000 Sandsäcke zur Verstärkung des Deiches verbaut. 40.000 davon hatten Bürgerinnen und Bürger sowie die Feuerwehr mit insgesamt 452 Tonnen Sand an einem Tag selbst befüllt.

,

MeldestufeLeider erwies sich dieser Damm als nicht ausreichend.
Am 2. Juni brach ein nahegelegener Behelfsdamm.

Dies führte zu einer Flutwelle, die unser Gelände teilweise bis zu 1,50 Meter hoch überflutete.

Besonders betroffen waren die Orte entlang der Schmutter, wo die Pegelstände, die Meldestufe 4 überschritten und somit einem hundertjährlichen Hochwasser entsprachen.

,
Millionenschaden 2

Die Flutwelle führte dazu, dass unser gesamtes Anwesen

– Produktion, Laden und Wohnhäuser –

von den Wassermassen geflutet wurde und einen Millionenschaden verursachte.

,

Die Aufräumarbeiten haben begonnen, aber unser Betriebsgelände und
unsere Maschinen wurden schwer beschädigt.
Einige Maschinen und Ersatzteile haben lange Lieferzeiten,
was unsere Produktion erheblich beeinträchtigt.

Der genaue Zeitpunkt der Wiederaufnahme des normalen Betriebs
ist noch unklar, aber wir arbeiten intensiv an Lösungen.

Als vorübergehende Maßnahme produzieren wir gemeinsam mit Partnerbetrieben nach unseren bewährten Rezepturen,
um zumindest einen Teil unseres Sortiments wieder liefern zu können.

Aufräumarbeiten
,
motto

In dieser Krise haben wir, angeführt von unserem Chef Stefan Kaiser,
großen Einsatz und Zusammenhalt gezeigt.

„Anpacken und weitermachen“
ist nun unser tägliches Motto.

Unterstützt von guten Freunden und einem starken Netzwerk
arbeiten wir unermüdlich daran, den Betrieb wieder aufzubauen.

Trotz Versicherungsschutzes steht uns eine immense Menge an Arbeit bevor.

,

Der Wiederaufbau ist eine große Herausforderung,
aber mit der Unterstützung der Gemeinschaft und der Entschlossenheit aller Beteiligten
werden wir diese Krise überwinden und gestärkt daraus hervorgehen.

Unsere Landkäserei bleibt ein Symbol für den Zusammenhalt und die Widerstandsfähigkeit der Region.

,

Hier können Sie die aktuellen Presseartikel lesen:

06.06.2024
06.06.2024
21.06.2024
21.06.2024
Das Hochwasser und die Käserei

Liebe Kunden und Geschäftspartner,

wie Sie sicherlich in den Medien gehört haben, ist Nordendorf vom Hochwasser betroffen.
Dies betrifft leider auch uns, die Landkäserei Reißler. Unser gesamtes Betriebsgelände wurde vom Hochwasser erfasst.

Wir sind bis auf Weiteres telefonisch und per Mail nur eingeschränkt erreichbar.
Unser Hofladen, unser Versand sowie die Verwaltung sind vorerst nicht geöffnet.

Wir melden uns umgehend bei Ihnen, sobald wir Näheres wissen und bitten Sie bis dahin um Geduld und Verständnis.

Ihre Landkäserei Reißler

Kaisers No. 1